SEAK spotted in Burlington.Vermont

seak_burton_burlington_vermont.jpg

Das Wandbild von SEAK hier entstand im Rahmen einer persönlichen Einladung von Snowboard Guru Jake Burton zu einem persönlichen Beratungs Gespräch auf seiner Farm in Burlington Vermont, circa 1 Stunde Flug entfernt von New York in der Nähe zur Kanadischen Grenze. SEAK hat dieses Werk, in Szene Kreisen würde man von einem sogenannten Style bw Piece sprechen innerhalb eines Nachmittags auf die ungrundierte Wand direkt drauf gesprüht. Das Werk was sie hier sehen ist komplett auf abstrahierten Buchstaben aufgebaut. Mit Arbeiten wie dieser hier ist SEAK in den 90ziger in der internationalen Sprayer, Graffiti und Hiphop Szene sehr bekannt geworden. Als einer der einflussreichsten Graffiti Sprayer seiner Zeit wurde SEAK in weit mehr als 30 Länder und über 120 Städte eingeladen, hat dorthin Bilder verkauft, und wurde für Wandgestaltungen, Wandmalereien, und Kunstwerke wie hier auf dem Bild engagiert. SEAK war damals wie heute eigentlich egal ob er unter den Denkkanälen/ Schablonen: Graffitiart, Kunst, freier Kunst, Spraycan Art, contemporary fine Art, Streetart, Spray Kunst, Wall Art, Graffiti, oder was auch immer als Künstler wahrgenommen wird. Die Massstäbe nach denen SEAK seine Bilder malt, bzw sprüht, wie er seine hochtentwickelte Mal & Sprühtechnik künstlerisch einsetzt sind viel einfacher, eher praktischer Natur. Der legendäre Ruf den sich der Ausnahme Künstler SEAK aufgebaut erklärt so spontane Einladungen wie die von Jake Burton. Kurz nach diesem Wandbild saß der sympathischen Kölner schon im Flieger nach Europa, um in Mailand an einer grossen Ausstellung mit Leinwänden teilzunehmen.

Einzelausstellung in Edinburgh

Street art Ausstellung/exhibition

Dieses Werk von SEAK entstand im Rahmen einer EInzelausstellung über SEAK für die der Künstler von Köln nach Edinburgh in Schotland eingeladen worden war. SEAK hatte in diesen Galerie Räumen die Show direkt nach seinem britischen Künstler Kollegen Banksy, mit der er ein paar Monate später gemeinsam in Deutschland ausstellte. Organisiert und Kuratiert wurde das alles von Mark von Urban Art Offical. Auch diese Wandbild Arbeit entstand in sehr kurzer Zeit, da wir zu diesem Zeitpunkt dachten die aus Deutschland kommenden Leinwände würden nicht rechtzeitig zur Vernissage eintreffen. Es ist immer wieder genail zusehen was für fantastische Werke SEAK malt bzw sprüht auch wenn wenig Zeit vorhanden ist. Sehr angenehm bei diesem Werk, sind die weichen malersichen 3D Farbübergänge, das sanfte glühen und leuchten der 3D Effekte und die harmonischen lieblichen futuristischen Buchstaben formen. Für SEAK ist es immer wieder ien neues geniales Erlebnis irgendwo in der Welt an Wänden, Mauern, auf Partys, Events, Vernissagen, oder auf Booten vor Monaco am Kai seinen Bildern Leben ein zuhauchen. Ein fantatsische Möglichkeit sich teil des grossen Ganzen in der Welt zufühlen. Meistens wird der Künstler sofort vor Ort noch weiter empfohlen, und es ergeben sich direkt weitere Projekte und Anfragen. Wenn man das Werk hier auf dem Bild als Gemälde auf Leinwand sehen will, würde man es wahrscheinlich als ein grosses Original bezeichnen. Wenn sie dieses Werk als Wandmalerei, als Wandbild, sehen wollen ist es wahrscheinlich alles andere als grossflächig. Eigentlich sollte man die Bilder von SEAK Live mit eigenen Augen erleben.